Uncategorized

Betonzaun Kosten pro Meter

Betonzaun kosten pro Meter


Es ist kein Zufall, dass sich so viele Gartenbesitzer für einen Betonzaun entscheiden. Betonzäune, die aus fertig gegossenen Zaunpaletten bestehen, lassen sich in vielen Höhen bestellen. Zwischen den einzelnen Zaunelementen, werden spezielle Pfosten mit Nuten einbetoniert. Dadurch ist ein fachgerechter montierter Betonzaun sehr stabil. Die Optik der Betonzäune kann unterschiedlich sein. Da Zaunplatten durch Hersteller gegossen werden, kommen wirklich unterschiedliche Oberflächenstrukturen in Frage.

Wie hoch sind Betonzaun Kosten pro Meter?

Diese Frage stellen sich viele Gartenbesitzer, die ihr Grundstück ästhetisch ansprechend abgrenzen möchten. In unserem Beitrag möchten wir diese Frage beantworten.

Betonzaun Kosten pro Meter – große Unterschiede auf dem Markt

Betonzaun Kosten pro Meter

source: https://pixabay.com

Wenn es sich um die Betonzaun Kosten pro Meter handelt, lassen sich wirklich unterschiedliche Angebote auf dem Markt finden. Zaunexperten betonen, dass es sehr deutliche Preisunterschiede u.a. abhängig von der Ausführung gibt. In den meisten Fällen muss man für einen Zaun inklusive allen Nebenarbeiten ab rund 120 Euro pro Meter rechnen. Es ist aber zu betonen, dass Premium-Modelle deutlich teurer sind. Ihr Preis kann 300 Euro pro Meter oder noch mehr betragen.

Möchten Sie sparen? Sie können also, Zaunelemente ohne Montage und andere Leistungen kaufen. Dabei können Sie Ihre Kosten reduzieren. Bei Ekogarden lassen sich günstige einseitige Betonzäune finden. Da wir unseren Kunden entgegen kommen möchten, bieten wir Betonplatten mit verschiedenen Oberflächenstrukturen an.

Wovon sind Betonzaun Kosten pro Meter abhängig?

Wie erwähnt, ist es nicht so einfach, die Frage nach den aktuellen Betonzaun Kosten pro Meter pauschal zu beantworten. Es gibt einige wichtige Faktoren, die auf diese Kosten einen großen Einfluss ausüben:

  • die geplante Höhe und Länge der Zaunanlage;
  • die Gestaltung des Zaunes;
  • die Kosten für die fachgerechte Zaunmontage;
  • die örtlichen Gegebenheiten;
  • die Fundamtskosten und eine eventuelle Betonversiegelung.

Einen Betonzaun kann man selber errichten

Wer seine Betonzaun Kosten pro Meter reduzieren möchte, kann die einzelnen Zaunelemente in einer bestimmten Höhe kaufen. Dabei kann man deutlich niedrigere Kosten erwarten. Betonplatten werden in einer Höhe von rund 40 cm bis 50 cm angeboten. Um einen 1 m hohen Zaun aufzubauen, benötigt man schon zwei Betonplatten. Je höheren Gartenzaun Sie bauen möchten, desto höher ist sein Preis.

Sehr wichtig ist auch die Kosten-Nutzen-Rechnung bei Betonzäunen. Die Rechnung bei langlebigen Betonzäunen sieht sehr gut aus. Wegen ihrer höheren Haltbarkeit und beeindruckenden Optik (auch nach mehreren Jahren!) erweisen sich klassische Betonzäune als gute Alternative für Zaunsysteme aus Kunststoff und Holz.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.