zaun
doppel

Paneelzäune sind eine einfache, kostengünstige und attraktive Option, die sich an praktisch jedem Standort bewährt. Ihre durchbrochene und leichte Konstruktion macht sie praktisch unauffällig, und der geringe Durchmesser der Stäbe macht sie zu einem unauffälligen Teil ihrer Umgebung.

Die regelmäßigen Maschen verleihen ihnen eine maßvolle Form, und aus der Ferne sind sie kaum sichtbar, so dass der dahinter liegende Bereich frei liegt. Für mehr Komfort und Privatsphäre kann eine Hecke entlang des Zauns gepflanzt oder mit Efeu bepflanzt werden, um den Umwelteffekt noch zu verstärken.

Diese Produkte werden aus den hochwertigsten Materialien hergestellt, die sich durch Robustheit und Langlebigkeit auszeichnen, und eine konforme Wartung und Verarbeitung stellen sicher, dass sie ihre Funktion über viele Jahre hinweg erfüllen werden.

Das Sortiment umfasst Paneele mit 6/5/6 und 8/6/8 Stäben, so dass Sie je nach Verwendungszweck eine leichtere oder schwerere Version des Zauns wählen können.

STABMATTE
Breite der Paneele:  2508 mm (51 Stäbe)
Vertikaler Drahtdurchmesser: 5 oder 6 mm
Horizontaler Drahtdurchmesser: 6 oder 8 mm
Querschnitt der Stange: 60×40 mm
Maschenweite: 50 x 200 mm
Axialer Abstand der Masten: Säule Typ A,A1,A2,B,C: 2520 mm Säule Typ D: 2580 mm

Informationen

  • Standardsäulen, die für den Einbau in monolithische Punktfundamente vorgesehen sind. Der Durchmesser des Lochs im Boden sollte min. 250 mm und die Tiefe entsprechend der örtlichen Bodenfrostzone (mind. 600 mm). Betongüte min. C25.
  • Bei der Installation eines Zauns mit einem sogenannten Systemfundament müssen die Zaunpfosten mindestens um die Höhe des gewählten Fundaments höher sein (in der Regel 20-30 cm).
  • Das Kürzen der Zaunfelder auf die gewünschte Größe erfolgt während der Montage des Zauns. Das Schneiden der Zaunfelder erfolgt am besten mit einer Drahtschere. Die Schnittflächen sollten mit Spritzverzinkung und Sprühfarbe gegen Korrosion geschützt werden.
  • Optionen gegen Aufpreis:
    • Pfosten mit zusätzlichem, im Boden verschraubtem Sockel (Pfosten 6 cm höher als die Höhe des Zaunfeldes plus Spezialsockel für den Pfosten mit Höhenverstellung – nützlich bei unebenem Boden);
    • Zaunband zum Verflechten der Zaunfelder, erhältlich in 26 m Länge;
    • Ausleger für Stacheldraht;
    • zusätzliches Zubehör erhältlich, z.B. Universalgriffe, L-Verbinder, Avoclips, Sprühfarbe, Schrauben, Muttern, etc;
    • Briefkasten (normal oder mit Gegensprechanlage);

Verfügbare Komponenten

TOREN
BEFESTIGUNGSTYP
ABMESSUNG

Installation von Pfosten

Newsletter

Abonnieren Sie jetzt, um die neuesten Nachrichten über Rabatte zu erhalten